Headergalerie_Sonderausstellung

  • sonderausstellung 2018 header

Die neue und innovative Dauerausstellung »WISSEN + MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen« lädt zu einer Erlebnisreise durch 1700 Jahre Geschichte ein. Mit der Entwicklung der mittelalterlichen Kloster- und Kulturlandschaft an Saale und Unstrut erklärt sich das enge Zusammenwirken von Kirche und Herrschaft. In den Fokus rückt dabei das Erbe der Klöster, das bis in die Gegenwart hinein wirkt.


Rückblick Sonderausstellung 2018

Hoher Besuch in Memleben! Wo? Ein stiller Ort, abseits gelegen inmitten des malerischen Unstruttals und Sterbeort von König Heinrich I. (936) und Kaiser Otto des Große (973),erwartet hohen Besuch: der heilige Benedikt, Mönch Heimerad sowie Kaiser Otto II. nebst Gattin Theophanu geben sich im ehemaligen Benediktinerkloster Memleben die Ehre. 

Doch was die vier Protagonisten mit Memleben genau verbindet, welche Bedeutung sie für die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut und für die Klosterwelt Mitteldeutschlands haben, das ist Thema der Sonderausstellung „WISSEN+MACHT. Der heilige Benedikt und die Ottonen“. Sie erzählt von der Ankunft des Benediktinerordens im Unstruttal und von den weitreichenden Impulsen für die Kulturlandschaft. Ausgehend von der europäischen Relevanz der Ottonen und Benediktiner zeichnen die Hauptpersonen anhand herausragender Zeugnisse und spektakulärer Inszenierungen Impulse und Entwicklungen nach, die dadurch buchstäblich lebendig wird.

 prachtmythos  <mehr>

Kontaktdaten
Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben
Thomas-Müntzer-Straße 48, 06642 Kaiserpfalz/OT Memleben
Tel.: 034672 60274, Fax: 034672 93409
E-Mail: info@kloster-memleben.de, www.kloster-memleben.de

 

Der OpenStreetMap-Dienst kann nur mit bestätigter Datenschutzerklärung genutzt werden.

oeffnungszeiten_karte

  • Kontakt

    Museum Kloster und
    Kaiserpfalz Memleben
    Thomas-Müntzer-Straße 48
    OT Memleben
    06642 Kaiserpfalz
    Tel: 034672 / 60274
    Fax: 034672 / 93409
  • Öffnungszeiten

    15.03. bis 31.10.
    täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
    01.11. bis  14.03.
    täglich 10.00 bis 16.00 Uhr
    nur Außenanlage
    Am 24.12. und 31.12.2018 bleibt die Klosteranlage geschlossen!

  • öffentliche Führung
    16. März 2019 um 11.30 Uhr

Diese Website verwendet Cookies sowie Analyse-Software zur Erfassung und Auswertung der Webseiten-Nutzung. Details zur Art und Umfang der Datenerhebung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.